BOARDSHOW - TEAM
Home Team Galerie Videos Moves Spots Tagebuch Stuff Tests Impressum





Archiv
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007

Norwegens Westküste Brusand bis Sandestranda

Die Tickets waren ja schon online gebucht. So das wir Mittags direkt auf die Fähre konnten. In Kristiansand ankommen dauerte es nochmal gefühlt eine Ewigkeit bis wir den Hafen endlich hinter uns hatten.
Das erste Ziel war Mandal. War es doch noch aus 2016 offen. So richtig hat es sich allerdings nicht gelohnt. Für uns zu Touristisch. Also geich weiter Richtung Brusand. Hier wares am nächsten Tag allerdings zu auflandig. Sele, rechts neben der Flußmündung ging mit 4,7 ganz gut. So eine Stunde nach Hochwasser waren die Wellen für eine Stunde bis zwei Meter und ordentlich sortiert.
An den beiden kommen Tagen ging es nur zum Freestylen un Sola und Sandestranden, da der Wind doch etwas zu schwach, und zu östlich war. Sandestranden 20 km nördlich von Sola ist der nördlichste Spot um Stavanger. Eine kleine Bucht mit Parkplatz direkt am Wasser. Allerdings nicht zum Übernachten geeignet.
Dann war erst mal Wind aus. Zeit zum suppen in Sola. Die kleinen Wellen waren für das erste mal für Angy perfekt zum antesten. Mittwoch dann wandern am Preikestolen. Um möglichst früh dort zu sein machen wir uns schon Abends auf den Weg und schliefen kurz vor der Fähre sehr schön direkt an einem der vielen Seen. Auch am Preikestolen ist in den letzten Jahren viel passiert. Parken noch teurer und die Route wurde an einigen Stellen komplett mit Wegen ausgestattet. Wir hatten diesmal das richtige Timing. Als wir oben waren brach die Wolkendecke grad für ein paar Minuten auf und es war noch nicht so voll. Nachmittags gings dann noch nach Bore zum suppen.
Donnerstag nach dem Regen eine Stunde Freestyle mit großem Zeug im Sola und Freitag selbe Bucht, aber in Rege zum Suppen. Entspannt ein Meter Welle die man sich mit keinem teilen musste. Das haben wir hier auch schon anders gesehen diese Woche.
Samstag hofften wir eigentlich das was in Brusand geht. Aber falsch gedacht. Kein Wind, keine Welle! zurück nach Sola wo es wesentlich mehr als Angesagt war. Wir mussten mir 5,3 ganz schön festhalten. In den letzten Tagen ging dann leider garnichts mehr mit Wind. Daür Hochsommer in Norwegen und kleine Wellen zum Suppen. Da das Sommerwetter mit dem Woche kam war auf den Strandnahen Parkplätzen fast kein Platz mehr zu bekommen. Gut das wir uns ja immer zeitig für einen Spot entschieden haben.

Boardshow Team Boardshow Team Boardshow Team Boardshow Team
Boardshow Team Boardshow Team Boardshow Team Boardshow Team
Boardshow Team Boardshow Team Boardshow Team Boardshow Team
Boardshow Team Boardshow Team Boardshow Team Boardshow Team
Boardshow Team Boardshow Team Boardshow Team Boardshow Team
Boardshow Team Boardshow Team Boardshow Team Boardshow Team
Boardshow Team Boardshow Team Boardshow Team Boardshow Team
Boardshow Team Boardshow Team Boardshow Team Boardshow Team
Boardshow Team Boardshow Team Boardshow Team Boardshow Team
Boardshow Team Boardshow Team Boardshow Team Boardshow Team
Boardshow Team Boardshow Team Boardshow Team Boardshow Team
Fähre Hirthals - Kristansand - 379 € (WOMO zwei Personen)
Tanken - 130-170 NKK
Parken Preikestohlen - 250 NKK
Fähre zum Preikestohlen - 119 NKK (WOMO zwei Personen)
Fähre zum Preikestohlen - 34 NKK (Person einzeln)
sechser Träger Bier - 170 NKK (in DK 150DKK)