BOARDSHOW - TEAM
Home Team Galerie Videos Moves Spots Tagebuch Stuff Tests Impressum





Archiv
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007

Lonly in Schottland

Unsere Planung ist ja meist keine Richtige mehr. So auch diesmal. Freitag Früh fiel die Entscheidung den Weg nach Schottland zu nehmen.
Auf dem Weg zur Fähre nach Dünkirchen machten wir Nachmittags nochmal Halt in Gravelines und genossen die Sonne und die angenehmen Temperaturen. Abends ging es dann mit der Fähre weiter nach Dover, wo wir gleich im Hafen genächtigt haben. Im Norden war für den nächten Tag schon gut Druck gemeldet. Aber auf Grund der Tausend km Anfahrt entschieden wir erstmal Zwischenstop in Belhaven für eine Freestylesession zu machen. Ein schöner Spot, wo es aber wohl nur bei Ostwind Welle geben könnte. Abends ging es dann gleich weiter Richtung Fraserbourgh wo wir am Vormittag erstmal alle Spots in der Nähe betrachtet haben. Damit fertig war der Restwind dann leider erstmal aus. Schottland erinnert schon ein wenig an Norwegen. Schöne Landschaften und reglmässig Wasser von oben.
Dafür waren wir am nächsten Morgen fit für die angesagten 30kn. Wie sich herrausstellte war die Vorhersage stark untertrieben. 3,3 war völling unfahrbar. In Lossiemouth fanden wir dann noch fahrbare Bedinungungen bei fast Offshore Wind und sauberen Wellen.
Abends ging es mal wieder weiter. Diesmal Richtung Ullapool wo uns am nächsten Morgen die Fähre auf die Hebriedeninsel Lewis brachte. Gleich nach der Ankunft ging es an den ersten Spot Bravas. Der Erste Eindruck war nicht so überwältigend. Hightight und Geröllstrand. Angy ließ sich davon nicht beeindrucken und legte gleich mal mit 4,7 los. Bei Ablaufendem Wasser wurde dann nur noch mehr Geröll sichtbar. Aber dann wussten wir wenigstens schonmal wo. Der Nächste Tag begann mal wieder mit Regen. Als der Wind dann zunahm gings wieder mit 4,7 aufs Wasser. Allderings nicht sehr lange. Der Wind drehte auf komplett onshore, das Wasser war ganz oben, so das bis zu 1,5m auf das Geröll knallten. Das konnte Paul auch am eigenen Leib spühren. Ein Wunder das dabei kein Schaden entstanden ist.
Freitag warteten wir dann gleich in Bragar auf Wind. Der setzte kurz vor Mittag ein. Die Wellen waren echt heftig. Zum Teil Masthoch mit ewig viel Weisswasser und unkonstantem Wind. Da war es uns sicherer Inside zu bleiben und die Reste der großen Wellen zu nehmen. Nach einem Tag Erholung und ausgiebigem Wettercheck haben wir uns für die Flucht vor den 40kn plus entschieden und haben die Abendfähre auf die große Insel zurück genommen. Auf dem Weg gabs gleich noch etwas Kuktur. Der Besuch bei Nessi war quasi Pflicht.
Ab Sonntag ging es bei gemäßigten Bedingungen auf der Halbinsel Kintyre auf's Wasser. Hier sind die Bedingungen ähnlich wie an der Nordsee. Sandstrände und meist nich zu fette Wellen. Da der Wind ziemlich südlich kam war Westport der Spot der Wahl.
Nach drei Tagen gings nochmal weiter Richtung Süden auf die Halbinsel Lleyn. Eine morgentliche Session, mal bei Sonne, in Hell's Mouth mit 4,7 bevor es wieder aus Eimern goß und Zeit für Sehenswertes war. Diesmal eine Tour durch den Snowdonia Nationalpark.
Die letzten beiden Tage vor der Rückreise verbrachten wir in der Gegend um Dover bei südlichen Winden. Man kann sich hier schonmal wieder an die vielen Menschen gewöhnen. Spots gibt es jede Menge. Allerdings muss man oft auch weit bis an die Wasserkante laufen. In Dungeness sah es bei High Tide recht gut aus. Erst bei Ablaufendem Wasser kamen die Buhnen zum Vorschein. War aber kein großes Problem, da die Abstände recht gross waren. Die letzte Session für diesen Trip gabs dann auch am letzen Tag in Deal mit grossem Zeug. Anschliessend gings direkt zur Fähre Richtung Heimat.

Boardshow Team Boardshow Team Boardshow Team Boardshow Team
Boardshow Team Boardshow Team Boardshow Team Boardshow Team
Boardshow Team Boardshow Team Boardshow Team Boardshow Team
Boardshow Team Boardshow Team Boardshow Team Boardshow Team
Boardshow Team Boardshow Team Boardshow Team Boardshow Team
Boardshow Team Boardshow Team Boardshow Team Boardshow Team
Boardshow Team Boardshow Team Boardshow Team Boardshow Team
Boardshow Team Boardshow Team Boardshow Team Boardshow Team
Boardshow Team Boardshow Team Boardshow Team Boardshow Team
Boardshow Team Boardshow Team Boardshow Team Boardshow Team
Boardshow Team Boardshow Team Boardshow Team Boardshow Team